• (c) Combinat
    Gastdesignerinnen im März: WANDIN (HUN) und Daniela Muard

    Die neuen Frühlingskollektionen von pitour, artista, km/a und aquanauta sind soeben eingetroffen! Hier ein kleiner Auszug zu den aktuellen Looks und Farben, die Lust auf Farbe machen!

    Gastdesignerinnen im März: Wandin (HUN) und Daniela Muard

    Datum:
    02.03. bis 05.04., Di - Sa 12 - 19h
    Ort: quartier21/Combinat
    Eintritt frei

    Wandin (H)
    Wandin, ein Kollektiv von zwei jungen ungarischen Designerinnen, besteht seit 2011. Die Linie ist geprägt von aufwändigen Entwürfen, die speziell mit viel Liebe und in Handarbeit gefertigt werden. Unikate und Kleinserien tragen eine unverwechselbare Handschrift. Verspielte und extravagante Schnittführungen kontrastieren mit klaren Farben und betonen die Silhouetten.

    Die Inspirationen zu den Kollektionen stammen aus verschiedensten Bereichen der Kunstszene. Ausgesuchte Stoffqualitäten bestimmen den Tragekomfort. Besonders geachtet wird auch auf den ökologischen Aspekt, wobei auch die anfallenden Stoffreste verwendet und zu Accessoires verarbeitet werden.


    www.wandin.hu


    Daniela Muard
    Die aktuelle Kollektion entstand in Luxor, Oberägypten.

    "Ich richtete mir auf der Westbank ein temporäres Atelier ein und liess dort von luxorianischen Schneidern aus den dortigen Stoffen eine Kollektion, bestehend aus Kleidern, Jacken, Mänteln, etc. herstellen und anschliessend von Frauen mit Glasperlen besticken. Anschliessend wurde die Kollektion in Wien durch Strickteile ergänzt. Es war mir wichtig, keine Ethno- und auch keine orientalische Mode zu machen, und doch spürt man Ägypten, wenn man die Kleider trägt."

    Daniela L.Muard arbeitete die letzten 14 Jahre in Spanien, wo sie sich hauptsächlich mit Strick und Walkbekleidung beschäftigte. Die Teile sind in Form gestrickt - nähtelos und skulpturenhaft, unter Verwendung von Naturmaterialien. Jedes Teil ist ein Unikat.


    alamuard.blogspot.com

     
    bis Do 05.04., Di - Sa 12 - 19h
    Gastkünstlerin im März: Barbara Klampfl - betonen 2012

    beton - 2009 / 2010 - künstlerische Arbeiten entstanden aus dem Werkstoff Beton
    aktion beton - 2011 - der Werkstoff Beton wurde entmaterialisiert - ein Interdisziplinäres Kunstprojekt
    betonen - 2012 - neue Bilderwelten haben sich aus der Transmedialen Performancereihe (2011) entwickelt

    sie betonen meine Wahrnehmung
    sie betonen meine Veränderung
    sie betonen meine neue Sichtweise

    Barbara Klampfl lädt zur Finnisage am Mittwoch, den 04.04. ab 19:30h !


    www.barbaraklampfl.com


    Fr 02.03.2012 bis Do 05.04.2012
    Combinat
    weniger
  • (c) quartier21
    q/uintessenz: q/talk

    q/uintessenz ist eine Vereinigung von Menschen aus Technik, Wissenschaft, Journalismus und Kunst, die seit 1994 aktiv ist. Jeden letzten Dienstag im Monat, veranstaltet q/uintessenz einen Talk zu Themen rund um Gesellschaft, Bürgerrechte und Privatsphäre im Zeitalter des Internet.

    jeden letzten Dienstag im Monat, ab 20h
    quartier21
    mehr
  • Meteoritenpassage im quartier21/MQ (c) Pilo Pichler
    Meteoritenpassage

    Themenpassage beim Eingang Volkstheater

    laufend, täglich
    quartier21
    mehr
  • (c) Bernhard Kubicek
    RepRap Usergroup MeetUp

    Wien druckt. Dreidimensional. Selbstgebaute 3D-Drucker und ihre Ergebnisse sind jeden ersten Dienstag im Monat im quartier21 zu sehen.

    jeden ersten Dienstag im Monat, 18h
    quartier21
    mehr
  • Claustrophobia – Cartoons zur Enge

    Die Komischen Künsten eröffnen Ende August die engste Galerie der Welt (Breite: 66 cm).

    23.08.2013 bis 31.08.2014, täglich 11-18h
    quartier21
    mehr